AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
in der Folge AGB genannt.

Geschäftsbereich WebDesign
Allgemeine Geschäftsbedingungen von
Hans Georg Kügerl
WebDesign
Lindenweg 8 8472 Obervogau, nachfolgend Kügerl WebDesign genannt.

Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertragliche Bindung zwischen Kunden und Kügerl Webdesign. Es gelten immer die vorliegenden AGB von Kügerl Webdesign. Anders lautende Geschäftsbedingungen sind nur in schriftlicher Form rechtsgültig und müssen von Kügerl WebDesign bestätigt werden. Wird eine Bedingung des Vertrags oder der AGB als rechtlich ungültig erklärt, so bleiben die restlichen Bedingungen weiterhin gültig. Die ungültige Bedingung wird durch eine ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung wirtschaftlich am nächsten kommt.

Vertragsabschluß
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst durch die schriftliche Bestätigung des Auftrags durch Kügerl WebDesign zustande.

Leistungserbringung - Gewährleistung - Preise
Kügerl WebDesign erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Basis dieser Geschäftsbedingungen, die mit Unterzeichnen der AGB akzeptiert werden. Maßgebend sind die Preise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung. Leistungsumfang- und Auftragssumme ergeben sich aus dem ausgewählten Leistungspaket zum Zeitpunkt der Bestellung. Darüber hinaus gehende Leistungen sind separat zu verrechnen. Der Kunde Kügerl WebDesign das erhaltene Bild- und Textmaterial für eine optimale Umsetzung zu bearbeiten. Programm-Code von Skripten bleibt immer Eigentum von Kügerl WebDesign.
Kügerl WebDesign behält sich das Recht vor, Aufträge, die nicht dem Konzept und den Grundsätzen von Kügerl WebDesign entsprechen, abzulehnen. Der Kunde gestattet Kügerl WebDesign das Firmenlogo oder Schriftzug von Kügerl WebDesign auf der erstellten Homepage-Seite anzubrigen. Kügerl WebDesign bietet dem Kunden einen kostenlosen E-Mail-Support, der sich aber ausschließlich auf die gebotenen Leistungen Kügerl WebDesign beschränkt.

Nutzungsrechte 3D Panorama:
Der Auftraggeber erhält ein übertragbares, nicht veräußerbares, zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht entsprechender der vereinbarten Nutzung für alle von Ihm beauftragen Einzelpanoramen auf der eigenen Internetpräsentation. Webdesign Kügerl kann die Aufnahmen für eigene Werbe- und Demonstrations- zwecke nutzen, sofern der Auftraggeber dem nicht ausdrücklich widerspricht.

Freistellung
Die Inhalte der Web-Seiten dürfen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, wie z.B. der Rechtsordnung der Republik Österreich, der Europäischen Union oder der Vereinigten Staaten, insbesondere Urheberrecht, Datenschutz und Wettbewerbsrecht betreffend. Der Kunde stellt Kügerl WebDesign frei von Ersatzansprüchen Dritter, die auf unzulässigen und urheberrechtlich geschützten Inhalten und inhaltlichen Fehlern seiner Webseiten, oder rechtswidrigen Handlungen des Kunden beruhen. Der Kunde haftet dafür, dass Bild- und Textmaterial und alle zur Verfügung gestellten Informationen frei von Urheberrechten Dritter sind, und dass sämtliche Werknutzungsrechte für den Einsatz im Internet weltweit bei ihm liegen. Kügerl WebDesign erstellt nur die Internet-Seiten, übernimmt aber keine Haftung für den Inhalt der Web-Seiten. Es werden keine Seiten mit nazistischen, kriminellen, menschenverachtenden und verfassungsfeindlichen Inhalten erstellt.

Haftung - Rechte Dritter
Kügerl WebDesign gewährleistet die Funktionalität der erstellten Webseiten Kügerl WebDesign entwickelt seine
Produkte für den im Markt verbreitetsten Browser. Kügerl WebDesign garantiert nicht das fehlerfreie Funktionieren auf älteren oder seltenen Browsern. Auch ein permanent fehlerfreies Funktionieren der Internet-Seiten (z.B.: aufgrund von Programmierfehlern oder aufgrund von Serverpannen, Netz-Ausfallzeiten oder Hardwareproblemen, etc., auf die Kügerl WebDesign keinen Einfluß hat), kann nicht garantiert werden. Kügerl WebDesign haftet für grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz, Verzug und Unmöglichkeit, sowie für das Vorliegen zugesicherter Eigenschaften von vertragswesentlichen Pflichten. Die Haftung ist begrenzt für vorhersehbaren Schaden und gilt auch für Erfüllungsgehilfen. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Folgeschäden und Datenverluste. Haftungs- und Schadenersatzansprüche beschränken sich auf den Auftragswert.

Datenschutz
Kügerl WebDesign verpflichtet sich, Kundendaten nicht an Dritte weiterzugeben. Kügerl WebDesign ist es gestattet, personenbezogene Daten zum Zwecke der elektronischen Datenverarbeitung und zum Zwecke von Informations- und Emailzusendungen zu nutzen.

Zahlungsbedingungen
Bei Auftragsbestellung wird eine Vorauszahlung von 25 % der Auftragssumme fällig. Die restlichen 75 % der Auftragssumme sind bis spätestens 14 Tage nach Fertigstellung und Erhalt der Rechnung zu begleichen.

Kündigung
Tritt ein Kunde nach erfolgtem Vertragsabschluß zurück, ist Kügerl WebDesign berechtigt, bereits erbrachte Leistungen zu verrechnen.

Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Republik Österreich. Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Leibnitz in der Steiermark.